„Ein Traum, den man alleine träumt ist nur ein Traum, ein Traum den man gemeinsam träumt ist Realität.“

John Lennon

Tagtäglich träumt jeder auf diesem Planeten von den verschiedensten Dingen. Leider stehen sich die meisten Menschen selbst im Weg oder haben Angst den Weg ans Ziel des Traumes zu beschreiten, weswegen Träume nicht zur Realität werden und der Alltag eintritt. Man kann alles in seinem Leben erreichen, wenn man nur fest daran glaubt und den Willen hat seine Träume anzupacken und zur Realität zu machen!

Auch wir standen uns vor einiger Zeit noch selbst im Weg und hatten eine schlechte Einstellung. Schaut doch gerne in unserem letzten Blogbeitrag vorbei, da beschreiben wir euch, wie wir unser Mindset grundlegend geändert haben. Uns ist bewusst wie schwer es ist von etwas zu träumen, das unerreichbar und so fern von der Realität zu sein scheint. Wir haben angefangen an uns zu arbeiten, haben die positiven sowie negativen Seiten des Lebens zu schätzen gelernt und erfahren wie unendlich wichtig Träume sind.

Wir gehen offen mit unseren Wünschen und Lebensträumen um und haben diese visualisiert. Je öfter man über seine Wünsche und Träume spricht, desto schneller werden sie Teil der eigenen Realität. Deswegen erzählen wir euch im folgenden Beitrag etwas darüber.

Eine Weltreise zu machen!

Hand in Hand mit der Lust zum Reisen haben wir begonnen von einer Weltreise zu träumen. Was anfangs noch eine ferne Fantasie war, ist mittlerweile ein mittelfristiges Ziel von uns. Wir möchten die verschiedensten Länder entdecken und deren Kulturen hautnah erfahren, neue Leute kennenlernen und uns einfach frei fühlen. Reisen bedeutet Abenteuer, Abenteuer bedeutet Leben. Deshalb sind wir schon fleißig am vorbereiten und planen, was bis dahin noch alles getan werden muss. Wir befassen uns täglich mit diesem Thema und langsam wird es konkreter was die Umsetzung betrifft. Um eine möglichst lange Weltreise zu ermöglichen, ist die finanzielle Freiheit einer der wichtigsten Punkte. Und somit kommen wir schon zu unserem nächsten Lebenstraum.

Finanz – und Ortsunabhängigkeit!

Jeden Morgen wach zu werden und sich keine Gedanken darüber machen zu müssen, wann es denn nun von der Reise oder dem Urlaub nach Hause zurück ins Büro geht oder wieviel Geld noch zur Verfügung steht. Hört sich doch wunderbar an, oder? Finden wir auch! Und genau deswegen haben wir begonnen einen minimalistischen Lebensstil einzuschlagen. Wir haben die Freude am Sparen entdeckt und sprechen gerne über Geld. Lange Zeit galt Geld als Tabuthema und wird als schlecht angesehen. Leider haben viele Menschen ein gestörtes Verhältnis zu ihren Finanzen und blockieren sich auch hier selbst. Um unsere finanzielle Unabhängigkeit zu sichern lassen wir unser Geld für uns arbeiten.

Mit der finanziellen Freiheit geht die Ortsunabhängigkeit einher. Wenn man nicht mehr auf seinen 9 to 5 Job angewiesen ist hat man die Möglichkeit dort zu sein wo man will und das so lange man möchte. Das Internet trägt hier seinen Teil dazu bei, es ist heutzutage so einfach wie nie ortsunabhängig zu arbeiten.

Ewige Gesundheit!

Einer der wichtigsten Punkte auf unserer Liste ist unsere, genauso sowie die Gesundheit unserer Familien und Freunde. Generell wünschen wir jedem Menschen auf dieser Welt nie eine Krankheit erfahren zu müssen. Viel zu oft wird der Zustand als selbstverständlich hingenommen und erst dann geschätzt, wenn man erkrankt. Wir streben jeden Tag danach uns und unserem Körper etwas Gutes zu tun. Wenn möglich gehen wir zu Fuß oder fahren mit dem Rad, versorgen uns mit ausreichend Wasser und Schlaf und führen unserem Körper meistens gesunde Lebensmittel zu.

Viele Krankheiten entstehen im Kopf. Angst, Stress, Zweifel und Sorgen nagen mindestens genauso an unserem Gesundheitsguthaben wie der westliche Lebensstil. Eine zu hohe Dosis an negativen Gedanken lässt unseren Körper oder unser Gehirn erkranken. Deswegen ist es unabdingbar sich von negativen Gedanken und Stress zu verabschieden. Wenn man auf einer Welle der absoluten Zufriedenheit schwebt wird der Körper ebenso auf diese aufsteigen und keinerlei Beschwerden zeigen.

Glück und Zufriedenheit!

Der Schlüssel zum Erfolg liegt letztendlich jedoch in Glück und Zufriedenheit. Alle bereits genannten Punkte sind nichts wert, wenn man unglücklich und mit sich selbst unzufrieden ist. Um Glück und Zufriedenheit zu erfahren ist Selbstakzeptanz unglaublich wichtig. Zu oft schaut man auf andere Personen und ist neidisch. Man empfindet den eigenen Körper als nicht gut genug und träumt von einem reicheren, besseren oder schöneren Selbst. Aber jeder Mensch ist auf seine eigene Art wundervoll und steht im Endeffekt genau dort im Leben, wo er bereit ist zu sein. Durch Selbstliebe, Glück und Zufriedenheit hebt man sich selbst auf eine neue Ebene und ist bereit sich weiterzuentwickeln.

Wir sind überzeugt davon, dass unsere Träume zur richtigen Zeit, am richtigen Ort in Erfüllung gehen werden. Umso härter wir daran arbeiten, umso schneller wird dies passieren und bis dahin heißt es weiter zu träumen und dankbar zu sein.

Wir hoffen, wir konnten euch mit diesem Text inspirieren, zum Träumen anregen oder euch einen kleinen Einblick geben, wie ihr eure Träume realisieren könnt.

Kleiner Tipp zum Schluss

Schreibt euch am besten all eure Träume, egal wie klein oder groß auf und gestaltet ein Art Vision Board. Wir würden euch raten euch dieses Vision Board an einer gut sichtbaren Stelle in euren vier Wänden aufzuhängen, damit ihr euch eure Träume so oft wie möglich ins Gedächtnis holt.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.